KW04/KW05: DN Sales Report – Live.chat und zwei ccTLDs dominieren die Top20

Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 05.02.2020
6. Februar 2020
Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 06.02.2020
7. Februar 2020

Der Bericht über die Top-Domainverkäufe zwischen dem 20.01.2020 und 02.02.2020. Die Top20 der Domainnamen, welche in den Kalenderwochen 04 und 05 die höchsten Verkaufspreise auf dem Domain-Aftermarket erzielten, erreichten einen Gesamtumsatz von 721,598 US-Dollar. Auf den Spitzenplatz schafft es ein Name mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains. Im angegebenen Zeitraum wechselten zudem auch mindestens 3602 Domains auf dem Domain-Aftermarket ihre Besitzer. Bei dieser Zahl handelt es sich allerdings nur um die bisher offiziell bekannten und bestätigten Verkäufe, die tatsächliche Anzahl kann noch höher sein. Domainnamen mit der deutschen länderspezifischen Top-Level-Domain .DE schafften es keine in die Top20. Allerdings können wir über insgesamt 14 verkaufte .DE Domains außerhalb dieser Liste berichten. Die Verkaufspreise der .DE Namen liegen zwischen 2.100 EUR und 11.000 EUR. Ein IDN Name (Umlautdomain) und ein Name bestehend aus vier Wörtern befinden sich bspw. darunter.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Auf Platz 1 im Berichtszeitraum schafft es mit Live.chat ein Namen mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains im Format word1.word2. Über Donuts wechselte die Domain für 125,000 US-Dollar ihren Besitzer. Auf den beiden verbleibenden Plätzen des Podiums schaffen es zwei länderspezifische Top-Level-Domains (ccTLDs) – und das auch noch jeweils mit Namen in der Landessprache der ccTLDs. Auf Platz 2 rangiert die spanische Domain Apuestas.es (deutsch: Wetten). Für diesen Namen zahlte der neue Besitzer 122,788 US-Dollar, was umgerechnet rund 111.625 EUR sind. Den dritten Platz belegt die französische Domain Chauffage.fr (deutsch: Heizung), welche für immerhin noch 68,750 US-Dollar (ca. 62.500 EUR) verkauft werden konnte. Bei beiden Verkäufen war Sedo als Broker beteiligt. Genauso wie auch beim Verkauf der Domain auf dem vierten Platz. Hier steht BitcoinPoker.com, für die 65,000 US-Dollar gezahlt wurden. Die Domainnamen auf den Plätzen 5 bis 11 wurden alle über Frank Schillings Uniregistry-Plattform verkauft und können unten nachgelesen werden.

 

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

Wie schon erwähnt wurden in den beiden Kalenderwochen 4 und 5 insgesamt 14 Domainnamen mit der länderspezifischen Top-Level-Domain für Deutschland verkauft! Der Gesamtumsatz aller dieser Domains beträgt rund
Den höchsten Verkaufspreis erzielte am 28.01.2020 die dreistellige Domain HZA.de. Sie wurde für 11.000 EUR verkauft. Rund 7.000 EUR zahlte der neue Besitzer der folgenden vier Wörter mit Endung .DE: DuBistNichttAllein.de. Danach folgt mit einem Verkaufspreis von 6.200 EUR die Domain Moobi.de. Alle drei Domains lösen aktuell (Stand: 07.02.2020) noch nicht auf. Auch Nelsen.de (5.800 EUR), HLK.de (5.500 EUR) sowie Kamper.de (5.000 EUR) wurden verkauft und lösen bisher ebenfalls auf noch keine Webseite auf. Die Domain CannaMed.de, welche für 4.200 EUR verkauft wurde, löst zumindest auf eine „Coming Soon“ Seite auf. Auch die JoggingHose.de fand noch einen neuen Besitzer. Für dieses Kleidungsstück-Domain wurden noch 4.165 EUR gezahlt. Schließlich fanden noch die folgenden 6 Domainnamen auf dem Domain-Aftermarket einen neuen Besitzer: Prorun.de (2.854 EUR), Weiterentwickeln.de (2.774 EUR), Kleiderliebe.de und Stadion.de (jeweils 2.480 EUR). Ganz knapp dahinter mit einem Verkaufspreis von 2.475 EUR rangiert die IDN-Domain Kühlcontainer.de und für 2.080 EUR fand letztendlich auch noch Billigkauf.de einen neuen Besitzer.

 

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Neben dem Top-Verkauf auf Platz 1 wurden zwischen dem 20.01.2020 und dem  02.02.2020 auch noch sieben weitere Domainnamen mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains (ngTLDs) gehandelt. Darunter befinden sich fünf .CLUB Domains. Nach Live.chat war aber Lucky.app die Domain mit dem zweithöchsten Verkaufspreis aller ngTLDs. Sie wurde für 5,000 US-Dollar verkauft. Die GLOBAL-Registry konnte für 2,400 US-Dollar die Domain Sustainable.global verkaufen und Link.city fand via Sedo für 2,000 US-Dollar einen neuen Eigentümer. Für den Preis von 2,000 US-Dollar wurden jeweils auch die fünf erwähnten CLUB-Domains verkauft. Dabei handelt es sich um Evergreen.club, FKK.club, Origin.club, Remote.club und Savings.club




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 20.01.20 und 02.02.20 (KW: 04,05).

#DomainPreisBroker
1Live.chat$125,000Donuts
2Apuestas.es111.625 EUR = $122,788Sedo
3Chauffage.fr62.500 EUR = $68,750Sedo
4BitcoinPoker.com$65,000Sedo
5MyMind.com$36,000Uniregistry
6Scratcher.com$35,000Uniregistry
7BlackCrows.com$30,000Uniregistry
8BlackGold.com$25,000Uniregistry
9Arize.com$24,000Uniregistry
10Vidco.com$23,000Uniregistry
10DNAcademy101010
11Magnicity.com$20,000Uniregistry
11Sharee.com$20,000Uniregistry
13BusinessClass.net$19,072Sedo
14HostInfo.com15.000 EUR = $16,500Sedo
14YourPlanet.com$15,888Sedo
16CSA.co12.000 GBP = $15,600Sedo
17CHNL.com$15,000Uniregistry
17Glowy.com$15,000Uniregistry
17GPRacing.com$15,000Sedo
17Optiman.com$15,000Sedo
99 Gesamt: $721,598 
#DomainPreisBroker

Top-TLD aus der Liste: .COM (15/20)
Top-Broker: UNIREGISTRY (10/20)

 Zur Gesamtauswertung aller bisherigen Top20 Verkaufsberichte im aktuellen Jahr.
 Unsere tägliche Zusammenfassung des Domain-Aftermarktes.

 Rückblick gefällig? Unser Bericht vom letzten Jahr (KW04,05/2019),  vorletzten Jahr (KW04,05/2018)drei Jahren (KW04,05/2017).

Quellen: DNJournal, NameBio

Domainhandel Top20 Domain Sales Report 2020 KW04/KW05

Portfolio