KW45: DN Sales Report – 2 Buchstaben räumen ab

Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 13.11.2018
14. November 2018
Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 14.11.2018
15. November 2018

Der Gesamtumsatz der Top20 gehandelten Namen auf dem Domain-Aftermarket in KW45 beträgt rund 1,14 Mio US-Dollar. Die meisten verkauften Namen davon, nämlich 15, haben die Endung .COM. Auch bei den Brokern zeichnete sich ein klares Ergebnis ab: 14 der 20 Verkäufe erfolgten über Sedo. Erfreulicherweise schaffte es auch ein .DE Domain unter die Top20.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Auf Platz 1 der Top20 landet aber unangefochten die Domain MK.com. Für 700,000 US-Dollar wechselte sie ihren Besitzer. Der sitzt übrigens (wie bei vielen ein- und zweistelligen Buchstabendomains mit der Endung .COM) in China. Gebrokert wurde die Domain über NameExpert, dort in Person von Joe Uddeme. Interessanterweise versuchte er den Namen erst an einige bekannte Firmen zu veräußern, die aber alle ablehnten. Firmen wir Michael Kors oder auch Mary Kay – kein Unbekannten also und auch Firmen, die entsprechendes Kapital hätten (nachzulesen in der Lowdown Sektion vom DNJournal). Damit geht nun ein weiteres wertvolles Domain nach China. Mit einem Verkaufspreis von 700,000 US-Dollar erzielt allein diese Namen schon über 60% des Gesamtumsatzes aller Domains in den Top20. Platz 2 in der Liste wurde am 5.11.18 verkauft und erzielte einen Verkaufspreis von 117,500 US-Dollar. Der Domainname, um den es sich hierbei handelt ist Avoid.com (deutsch „vermeiden“). Platz 3 im wöchentlichen Verkaufschart geht an PickPack.com, verkauft wurde die Domain für 59,000 US-Dollar via Sedo. Zwei Ränge weiter, auf Platz 5, landet der Verkauf der einzigen länderspezifischen Top-Level-Domain, die es in die Top20 geschafft hat. Erfreulicherweise – aus deutscher Sicht – handelt es sich um einen Namen mit der Endung .DE. Allerdings ist der Name kein Keyword sondern ein Akronym bzw. eine Buchstabenkombination: QRCO.de konnte für 25,000 US-Dollar verkauft werden. Da der Preis in der Währung US-Dollar gezahlt wurde und nicht in EUR, ist anzunehmen, dass die Domain an einen nicht europäischen Besitzer gegangen ist. Im hinteren Viertel der Top20 rangieren noch 3 ngTLD Verkäufe. Alle drei haben die Endung .Club! Für 10,000 US-Dollar wechselte Candy.club über GoDaddy den Besitzer (Platz 15). Fix.club (Platz 19) und Market.club (ebenfall Platz 19) wurden für jeweils den gleichen Verkaufspreis von 9,110 US-Dollar verkauft (Broker in beiden Fällen: NameCheap).

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

Zusätzlich zu QRCO.de wurden noch 6 weitere .DE Domainverkäufe aus dem Berichtszeitraum bekannt. Für 5.000 EUR wechselte die Domain Mietrecht.de zur Pikay Media GmbH & Co. KG mit Sitz in Burgdorf (Niedersachsen). Rund 4.900 EUR lies sich die KÖMPF Onlineshops GmbH aus Calw (Baden-Würtemberg) den Kauf von Grills.de im Rahmen der September/Oktober GreatDomains Auction von Sedo kosten. Dann fand noch Angular.de einen neuen Besitzer. Ja, bei Angular ist das beliebte Front-End Applicationframework gemeint. Die Symetics GmbH aus Essen bietet nun unter diesem Namen ihre Tutorials und Schulungen an. Kosten für die Domain: 4.500 EUR. Ebenfalls für 4.500 EUR wechselte Bergamotte.de ihren Besitzer. SmartLogistic.de erzielte einen Verkaufspreis von 4.000 EUR und leitet nun auf die Webseite der Winckel GmbH & Co. KG aus Bad Berleburg (NRW) weiter. Ein Ferienhaus in Griechenland mieten kann man nun unter der Domain Ferienhaus-Griechenland.de, welche für 2.890 EUR ebenfalls den Besitzer wechselte. Schließlich fand auch noch Brandwerk.de einen neuen Eigentümer. Bei diesen handelt es sich um eine Kommunikationsagentur (digitale und klassische Medien) mit dem Namen „Brandwerk“, welche in München beheimatet ist.  Für 2.350 EUR erwarb die Firma den exakt passenden Domainnamen zu ihrer Marke/Firma. Besser geht es nicht!

netcup.de

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Bei den Domainverkäufen mit Endungen der neuen generischen Top-Level-Domains gab es im Zeitraum ganze 20 Verkäufe von .CLUB Domains (3 davon schaffen es in die Top20) und 2 verkaufte .GLOBAL Domainnamen! Bei den Letzteren handelt es sich um Coco.global und Miami.global, welche beide für jeweils 4,800 US-Dollar direkt durch die .GLOBAL Registry verkauft wurden. Sämtliche .CLUB Verkäufe haben wir in der folgenden Tabelle aufgelistet:

#.Club DomainnameVerkaufspreisBroker
1.Jockey.club8,000 US-DollarGoDaddy
2.Paw.club8,000 US-DollarGoDaddy
3.Social.club8,000 US-DollarGoDaddy
4.Swingers.club8,000 US-DollarGoDaddy
5.UE.club7,901 US-DollarAlibaba
6.Angel.club7,899 US-DollarAlibaba
7.World.club7,899 US-DollarAlibaba
8.Dream.club7,675 US-DollarChengdu Fly
9.Lunch.club7,580 US-DollarGoogle Registry
10.Gem.club5,000 US-DollarTLD Registrar Solutions
11.Founders.club4,560 US-DollarNameCheap
12.Stars.club4,211 US-DollareNom
13.Pink.club4,000 US-DollarGoogle Registry
14.House.club3,954 US-DollarAlibaba
15.AfterHours.club3,929 US-DollarGandi SAS
16.Broker.club3,859 US-DollareNom
17.Pin.club3,800 US-DollarGoogle Registry

 




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 05.11.18 und 11.11.18 (KW: 45).

Folgende TLD-Verkäufe sind in der Tabelle farblich hervorgehoben:  DE 
#DomainPreisDatumBroker
1MK.com$700,00009.11.2018NameExperts
2Avoid.com$117,50005.11.2018Nametra
3PickPack.com$59,00005.11.2018Sedo
4Payen.com25.000 EUR = $28,25011.11.2018Sedo
5Esenses.com$27,99905.11.2018Sedo
6QRCO.de$25,00008.11.2018Sedo
7HighTea.com$24,50005.11.2018Sedo
8YAL.com$20,50025.10.2018Sedo
9XNCX.com$18,00013.11.2018Sedo
10PXO.com$16,00004.11.2018Sedo
11Xvifeos.com$15,00008.11.2018Sedo
12BuyersGuide.org$14,88811.11.2018DomainMarket
13HotelesEnventa.com10.000 EUR = $11,30012.11.2018Sedo
14HumanCo.com$10,50009.11.2018Sedo
15Candy.club$10,00005.11.2018GoDaddy
15FirstMall.com$10,00008.11.2018Sedo
15Updraft.com$10,00006.11.2018Sedo
18Xvidwos.com$9,80009.11.2018Sedo
19Fix.club$9,11005.11.2018Namecheap
19Market.club$9,11005.11.2018Namecheap
 Gesamt: $1,146,457 
#DomainPreisDatumBroker

Spitzenreiter nach TLDs in der Liste: .COM (15/20)
Spitzenreiter bei den Brokern: SEDO (14/20)

 Hier finden Sie die Auswertung aller bisher gemeldeten Domainverkäufe aus unseren Top20 im aktuellen Jahr. Eine tägliche Zusammenfassung über Verkäufe auf dem Domain-Aftermarkt finden Sie in unserem Tagesreport.

Quellen: DNJournal, NameBio, Twitter

Portfolio