KW51/2019 – KW01/2020: DN Sales Report – Happy New Year, Happy New Domaining

Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 07.01.2020
8. Januar 2020
Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 08.01.2020
9. Januar 2020

Es beginnt von Neuem 🙂 Zuerst einmal wünsche ich ein gesundes neues und erfolgreiches Jahr 2020. Wir hoffen, auch in den kommenden 12 Monaten wieder über viele Domainverkäufe im hochpreisigen Segment berichten zu können. Die ein und andere .DE Domain wird da sicherlich auch dabei sein Nun aber nochmal zum Jahresabschluss und gleichzeitig zum Jahreseinstieg der Bericht über die Top-Domainverkäufe zwischen dem 16.12.2019 und dem 05.01.2020. Es wechselten in dem 3-wöchigen Zeitraum insgesamt mindestens 5496 Domains auf dem Domain-Aftermarket ihre Besitzer – die Top20 daraus erreichten einen Gesamtumsatz von 594,863 US-Dollar. Das ist – bezogen auf 3 Wochen – natürlich relativ wenig, aber zur Weihnachtszeit wird das Geld eben für andere Geschenke ausgegeben, nicht unbedingt für Domainnamen. Verkäufe von Domains mit der deutschen Endung .DE gab es auch einige, allerdings schaffte es kein Verkauf davon in die Top 20.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Auf dem ersten Platz, und damit die Domain mit dem höchsten Verkaufspreis, ist ein Name mit der länderspezifischen Top-Level-Domain für Kanada: Ticket.ca erzielte einen Preis von 77,000 US-Dollar. Den zweiten Platz erreicht der Verkauf von Touhou.com. Für 75,000 US-Dollar fand die Domain einen neuen Besitzer via Sedo. Eine dreistellige .NET Domain rangiert auf dem dritten Platz. OGE.net wurde für 62,000 US-Dollar verkauft. In einer privaten Transaktion, also in einem Direktverkauf zwischen Investor und Kunde, ohne dass ein Treuhänder involviert war, wechselte die Domain Novo.com für 52,999 US-Dollar den Besitzer. Mit Open.money schafft es auch ein Name mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains in die Top20. Mit einem Preis von 25,000 US-Dollar landet dieser Verkauf auf Platz 7. Die restlichen Plätze können Sie -wie gehabt- am Ende dieses Beitrages in der Tabelle einsehen.

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

In den rund 3 Wochen über Weihnachten und dem Jahreswechsel schaffte es zwar keine Domain mit der deutschen Endung .DE in die Top20, jedoch wurden Namen mit der ccTLD für Deutschland fleißig auf dem Domain-Aftermarket gehandelt. Aktuell sind uns in dem Zeitraum zwischen dem 16.12.2019 und dem 05.01.2020 insgesamt 20 Verkäufe von .DE Domains bekannt. Genug also für eine eigene Top20 :-). Die Top 5 Verkäufe nennen wir hier ausführlich, die restlichen 15 Namen finden Sie in der Tabelle. Den höchsten Verkaufspreis erzielte mit 6.500 EUR die Domain CryptoPay.de. Aktuell löst der Name noch nicht auf. Für 6.000 EUR wechselte Minipu.de den Besitzer, die Domain leitet nun auf eine Kölner Firma weiter, die nach eigenen Angaben von Marketing bis Immobilienvermittlung Lösungen anbietet. Kuepper.de erzielte einen Verkaufspreis von 5.950 EUR und leitet auf eine Firma aus Bonn weiter, die bisher unter kuepper-bonn.de erreichbar ist. Hierbei handelt es sich demnach um ein Upgrade des Domainnamens. Wenn man Haarigeseite.de aufruft, wird man aktuell zu einer Facebookgruppe weitergeleitet. Schwierig einzuschätzen, da die Gruppe bisher keinen richtigen Namen (bspw. haarigeseite …) und bisher 139 Mitglieder hat. Der Preis für die Domain lag jedenfalls bei 5.000 EUR. Dann wurden für 4.900 EUR noch die Putzfrauen verkauft, also zumindest die Domain Putzfrauen.de. Der Name löst bisher auf eine Landing-Page auf.

Die weiteren 15 Domains, die verkauft wurden:

#DomainVerkaufspreisBroker
1.YourWings.de4.000 EURSedo
2.TradingHub.de3.500 EURSedo
3.TheWand.de3.488 EURSedo
4.Flextrans.de3.277 EURUniregistry
5.Testleser.de2.900 EURUniregistry
6.MeinDarlehen.de2.625 EURUniregistry
7.KaufBillig.de2.509 EURUniregistry
8.Edu-Digital.de2.500 EURUniregistry
9.Festliche-Kleider.de2.500 EURUniregistry
10.GreenCloud.de2.500 EURUniregistry
11.Unternehmerzeitung.de2.500 EURUniregistry
12.1zu1.de2.499 EURUniregistry
13.Interwest.de2.499 EURUniregistry
14.Santiago.de2.000 EURUniregistry
15.Sofortkontakte.de2.000 EURUniregistry

 

 

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Domainnamen mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains wurden im Berichtszeitraum insgesamt 11 verkauft. Bei 6 davon handelt es sich um Namen mit der Endung .CLUB. Diese finden Sie ebenfalls nachfolgend in der Tabelle. Bei den restlichen 5 Namen handelt es sich einmal – wie bereits oben erwähnt – um Open.Money, welcher es in die Top20 schaffte. Die weiteren Namen sind Bitcoin.Africa (6,000 US-Dollar via Sedo), Desktop.Cloud (5,600 US-Dollar via Nidoma), Bookmakers.online (3,000 US-Dollar via Sedo) und TX.ventures (2,000 US-Dollar via NameJet).

#DomainVerkaufspreisBroker
1.Common.club2,000 US-DollarHiChina
2.Muse.club2,000 US-DollarHiChina
3.HOO.club2,000 US-DollarName.com
4.Legends.club2,000 US-DollarGoDaddy
5.Orange.club2,000 US-DollarGoDaddy
6.Giving.club1,500 US-DollarGoDaddy




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 16.12.19 und 05.01.20 (KW: 51).

#DomainPreisBroker
1Ticket.caCAD100,000 = $77,000eMall.ca
2Touhou.com$75,000Sedo
3OGE.net$62,000Sedo
4Novo.com$52,999Private Transaktion
5Pareto.com$39,000Sedo
6Kibbutz.com$30,000Uniregistry
7Open.money$25,000New.life/Uniregistry
8WeedCenter.org$23,100NameJet
9Flapp.com$22,500Uniregistry
10Nameservers.com$20,001NameJet
10101010
11Berkah.com$20,000Uniregistry
13DigitalAdoption.com$17,750Uniregistry
15Actio.com14.500 EUR = $16,240Sedo
17Digital-Identity.com$15,888Abdul Basit
19Responsible.uk$15,000Uniregistry
99 Gesamt: $511,478 
#DomainPreisBroker

Top-TLD aus der Liste: .COM (10/15)
Top-Broker: UNIREGISTRY (5/15)

 Zur Gesamtauswertung aller bisherigen Top20 Verkaufsberichte im aktuellen Jahr.
 Unsere tägliche Zusammenfassung des Domain-Aftermarktes.

 Rückblick gefällig? Unser Bericht vom letzten Jahr (KW51,01/2019),  vorletzten Jahr (KW01/2018)drei Jahren (KW01/2017).

Quellen: DNJournal, NameBio

Domainhandel Top20 Domain Sales Report 2020 KW01

Portfolio