KW02: DN Sales Report – Rund 411,666 US-Dollar Gesamtumsatz der Top20

Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 15.01.2020
16. Januar 2020
Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 16.01.2020
17. Januar 2020

Der Bericht über die Top-Domainverkäufe zwischen dem 06.01.2020 und 12.01.2020. Die Top20 der Domainnamen, welche in der Kalenderwoche 02 die höchsten Verkaufspreise auf dem Domain-Aftermarket erzielten, erreichten einen Gesamtumsatz von 411,666 US-Dollar. Im angegebenen Zeitraum wechselten mindestens 2098 Domains auf dem Domain-Aftermarket ihre Besitzer. Bei dieser Zahl handelt es sich allerdings nur um die offiziell bestätigten Verkäufe, die tatsächliche Anzahl kann noch höher sein. Die Top-Level-Domain mit den meisten verkauften Namen unter den Top20 ist .COM. Sedo hat mit 11 Verkäufen aus der Top20 den Spitzenplatz bei den Brokern inne.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Auf dem ersten Platz in KW02/2020 landet mit einem Verkaufspreis von exakt 100,000 US-Dollar die über NameJet gebrokerte Domain Barri.com. Neuer Eigentümer ist die Barri Financial Group mit Sitz im texanischen Houston. Bisher war (bzw. ist sie weiterhin) die Firma unter barrigroup.com erreichbar. Bei dem Kauf handelt es sich damit um ein klassisches Domain-Upgrade. Für 75,415 US-Dollar folgt auf Platz 2 Kiru.com, welche über VPN.com verkauft wurde. Für die „Schnapszahl“ 33,333 US-Dollar konnte über GoDaddy die Domain SpaceElements.com verkauft werden. Neuer Eigentümer hier ist Ira Bell. Auf Platz 4 rangiert mit einem Verkaufspreis von 23,000 US-Dollar die Domain XOCO.com. Den fünften Platz in KW02 belegt Mike Mann, der über seine Plattform DomainMarekt wieder einmal einen guten Flip erzielte. AscendMedical.com konnte er für 19,000 US-Dollar verkaufen. Namen mit der länderspezifischen Top-Level-Domain (ccTLD) für Deutschland, .DE, schafften es leider auch im zweiten Bericht des Jahres nicht unter die Top20. Trotzdem wurden auf dem Domain-Aftermarket 8 Verkäufe von .DE Domains bekannt, die alle Verkaufspreise zwischen 2.500 EUR und 5.500 EUR haben.

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

Wie soeben genannt, schaffte es im Zeitraum zwischen dem 06.01.2020 und dem 12.01.2020 kein Verkauf einer Domain mit der länderspezifischen Endung für Deutschland in den Top20! Bei den 8 verkauften Namen, die über den Domain-Aftermarket trotzdem gehandelt wurden, handelt es sich um die Folgenden: CyberDefense.de wurde für 5.555 EUR an die G DATA CyberDefense AG verkauft. Die Firma wird nun sowohl unter CyberDefense.de als – wie bisher auch schon –  unter gdata.de erreicht. HypnoseInstitut.de erzielte am 10. Januar einen Verkaufspreis von 3.570 EUR. Purem.de wechselte am 8. Januar für glatte 3.500 EUR den Besitzer. 3.000 EUR wurden für CG-Group.de gezahlt, während für Agilelab.de rund 2.970 EUR gezahlt wurden. Jeder der drei Buchstaben RYB (RYB.de) war einem Käufer jeweils rund über 900 EUR wert, denn für alle drei zusammen zahlte er 2.750 EUR. Schließlich fanden auch noch Cubii.de für 2.499 EUR und WeKids.de für 2.480 EUR einen neuen Besitzer. Alle hier erwähnten .DE Domains wurden bis auf eine einzige via Sedo verkauft. Nur bei WeKids.de war Frank Schillings Uniregistry als Broker tätig.

 

 

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Domainnamen mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains wurden im Berichtszeitraum ebenfalls 8 verkauft. Zwei davon finden sich sogar in den Top20 wieder. Dabei handelt es sich um Ready.global (Platz 16) und Tech.global (Platz 18). Die GLOBAL Registry konnte auch noch drei weitere Domainnamen mit der Endung .GLOBAL verkaufen. Dabei handelte es sich um TMS.global (4,900 US-Dollar), APE.global sowie Brand.global (beide wurden für jeweils 4,800 US-Dollar verkauft). Via Uniregistry konnte Cryptocurrency.tax für rund 3,300 US-Dollar an den Mann gebracht werden. 2020.club wechselte via Google für 2,000 US-Dollar den Besitzer und über Sedo wurde noch One.money verkauft. Preis: 2,000 US-Dollar.




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 06.01.20 und 12.01.20 (KW: 02).

#DomainPreisBroker
1Barri.com$100,000NameExperts
2Kiru.com$75,415VPN.com
3SpaceElements.com$33,333GoDaddy
4XOCO.com$23,000Sedo
5AscendMedical.com$19,000DomainMarket
6Purem.com$18,860Sedo
7MyArea.com11.765 GBP = $15,295Sedo
8Ikhlas.com$14,000L2Media
9Cryptium.com12.500 EUR = $13,875Sedo
10Payzen.com$11,500Sedo
10netcup.de101010
11Voliro.com10.000 EUR = $11,100Sedo
12LandlordTenantLaws.com$9,880Sedo
13Rewyre.com$8,995Sedo
14Fluent.io$8,888Sedo
15RentPower.com$8,500Uniregistry
16Ready.global$8,400GLOBAL Registry
17GG.ie7.500 EUR = $8,325Sedo
18NodeSoftware.com$8,000Sedo
18Tech.global$8,000GLOBAL Registry
20TheInfinite.com$7,300Uniregistry
99 Gesamt: $411,666 
#DomainPreisBroker

Top-TLD aus der Liste: .COM (16/20)
Top-Broker: SEDO (11/20)

 Zur Gesamtauswertung aller bisherigen Top20 Verkaufsberichte im aktuellen Jahr.
 Unsere tägliche Zusammenfassung des Domain-Aftermarktes.

 Rückblick gefällig? Unser Bericht vom letzten Jahr (KW02/2019),  vorletzten Jahr (KW02/2018)drei Jahren (KW02/2017).

Quellen: DNJournal, NameBio

Domainhandel Top20 Domain Sales Report 2020 KW02

Portfolio