KW36/KW37: DN Sales Report – Eine Zeit.reise und 619,924 US-Dollar Gesamtumsatz der Top20

Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 16.09.2020
17. September 2020
Tägliche Analyse des Domain-Aftermarktes
Domainhandel: Zusammenfassung vom 17.09.2020
18. September 2020

Der Bericht über die Top-Domainverkäufe zwischen dem 31.08.2020 und 13.09.2020. Die Top20 (bzw. diesmal erneut die Top21, geschuldet den selben Verkaufspreisen auf Rang 20) der Domainnamen, welche in den Kalenderwochen 36 und 37 die höchsten Verkaufspreise auf dem Domain-Aftermarket erzielten, erreichten einen Gesamtumsatz von 619,924 US-Dollar (im Vergleich zum letzten Bericht ein Rückgang um knapp 40% – oder absolut ausgedrückt – um mehr als 389,500 US-Dollar). In beiden Wochen wechselten insgesamt mindestens 4895 Domains auf dem Domain-Aftermarket ihre Besitzer. Bei dieser Zahl handelt es sich allerdings nur um die offiziell bestätigten Verkäufe, die tatsächliche Anzahl kann noch höher sein.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Auf dem ersten Platz und damit die Domain mit dem höchsten Verkaufspreis der Woche ist HotelsGuide.com. Für 59,000 US-Dollar wechselte sie über Sedo den Besitzer. Den zweiten Platz belegt mit einem Verkaufspreis von 48,888 US-Dollar die Domain Daring.com. Sie wurde über Park.io gehandelt. Das Poduim der Top3 verkauften Domainnamen rundet Lokal.com ab. Jawohl, mit „k“, was andeutet, dass es sich um das deutsche Wort handelt. Da der Verkaufspreis auch in EUR veröffentlicht wurde und die Domain aktuell auf die „soeben registriert“ Seite von United-Domains.com verweist, ist anzunehmen, dass der neue Eigentümer aus Deutschland stammt. Der Preis, zu dem die Domain ihren Besitzer wechselten betrug 40.600 EUR bzw. 47,908 US-Dollar. Mike Mann schaffte es in diesem Bericht „nur“ mit einen Verkauf in die Top20. Für 30,000 US-Dollar brachte er Datagration.com an einen anderen Mann … (oder eine Frau).

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

Im Zeitraum zwischen dem 31.08.2020 und dem 13.09.2020 schaffte es zwar kein Verkauf einer Domain mit der länderspezifischen Endung für Deutschland in die Top20, das heißt aber nicht, dass auf dem Domain-Aftermarket in dieser Zeit keine .DE-Domains gehandelt wurden. Ganz im Gegenteil… insgesamt können wir über 19 Domainnamen mit der Endung .DE berichten, die nun neue Besitzer haben. Alle 19 Namen zusammen erzielten einen Gesamtumsatz von 83.702 EUR. Die Domain mit dem höchsten Verkaufspreis davon ist WWHS.de. Sie wurde am 04.09.2020 via Sedo für 12.000 EUR verkauft. Dahinter folgt Zukunft.de. Der neue Eigentümer zahlte am 11.09.2020 dafür einen Preis von 10.080 EUR. (ebenfalls via Sedo). Den dritten Platz bei den verkauften .DE Domains mit den höchsten Preisen belegt Stoehr.de. Diese Domain fand am 02.09.2020 für glatte 10.000 EUR einen neuen Besitzer. Hier die vollständige Liste mit allen Verkäufen:

#DomainVerkaufspreisBroker
1.WWHS.de12.000 EURSedo
2.Zukunft.de10.080 EURSedo
3.Stoehr.de10.000 EURSedo
4.HomeTrainer.de9.188 EURSedo
5.Zement24.de5.000 EURSedo
6.Unistaff.de3.455 EURSedo
7.Phone-Repair.de3.355 EURSedo
8.Luxusmesse.de3.050 EURSedo
9.Fensterfolien.de2.990 EURSedo
10.My-Media.de2.199 EURSedo
11.Werkforce.de2.117 EURSedo
12.Natureresort.de2.940 EURSedo
13.SuperChips.de2.940 EURSedo
14.Bokashi.de2.900 EURSedo
15.KnowOne.de2.788 EURSedo
16.888Wetten.de2.700 EURSedo
17.Medical-Guide.de2.000 EURSedo
18.MeineKuscheldecke.de2.000 EURSedo
19.SteuerFallen.de2.000 EURSedo

Markt-Trendanalyse

Zwischen dem 31.08.2020 und dem 13.09.2020 stieg die Anzahl registrierter .DE Domains um 14.930 auf 16.546.323. Seit Jahresbeginn, also seit dem 1. Januar, gibt es insgesamt einen Zuwachs von 222.571 .DE Domainnamen bei der deutschen Registrierungsbehörde DeNIC (prozentualer Zuwachs von 1.363%). Weitere Detailanalysen finden Sie in unserem Statistikbereich.

Leider unterstützt Ihr Browser die Anzeige von canvas-Elementen nicht.

 

Sedo

 

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Domainnamen mit einer der neuen generischen Top-Level-Domains wurden im Berichtszeitraum ganze zwei verkauft, die öffentlich bekannt und bestätigt sind. Dabei handelt es sich um die Zeit.reise, welche am 01.09.2020 für 2.800 EUR via Sedo verkauft wurde und Gold.gold wurde für 2,299 US-Dollar – ebenfalls via Sedo – verkauft.




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 31.08.20 und 13.09.20 (KW: 36,37).

#DomainPreisBroker
1HotelsGuide.com$59,000Sedo
2Daring.com$48,888Park.io
3Lokal.com40.600 EUR = $47,908Sedo
4Bags.co.uk40.000 EUR = $47,200Sedo
5OOTD.com$40,000Sedo
6HealthCare.uk30.450 GBP = $39,585DomainLore.uk
7Upper.co$35,000GritBrokerage
8ZML.com$34,000NameJet
9Datagration.com$30,000DomainMarket
10LongLand.com$28,980Uniregistry
10DNAcademy101010
11RoboticProcessAutomation.com22,000 = $25,960Sedo
12Offices.co19.000 EUR = $22,420Sedo
13Declare.co$22,000GritBrokerage
14Taiyuan.com$17,500NameJet
15SAIO.com14.800 EUR = $27,464Sedo
16Wintage.com$17,000Sedo
17TheMarket.eu13.500 EUR = $15,930Sedo
18RumorFix.com$15,750SnapNames
19Lumen.eu12.999 EUR = $15,339Sedo
20Avelis.com$15,000Sedo
20YHXC.net$15,000Sedo
99 Gesamt: $619,924 
#DomainPreisBroker

Top-TLD aus der Liste: .COM (13/21)
Top-Broker: SEDO (11/21)

 Zur Gesamtauswertung aller bisherigen Top20 Verkaufsberichte im aktuellen Jahr.
 Unsere tägliche Zusammenfassung des Domain-Aftermarktes.

 Rückblick gefällig? Unser Bericht vom letzten Jahr (KW37/2019),  vorletzten Jahr (KW37,38/2018).

Quellen: DNJournal, NameBio

Domainhandel Top20 Domain Sales Report 2020 KW36/KW37

Portfolio