Die Domaining Europe wird zur NamesCon Europe

Die jährlich stattfindende Domain-Konferenz Domaining Europe, der europäische Ableger der NamesCon, wird ab diesem Jahr unter dem Label NamesCon Europe laufen. Diese Abmachung trafen Dietmar Stefitz (Gründer der Domaining Europe) und Terri Potratz sowie Tania Kabantsov (Veranstalter der NamesCon) auf der diesjährigen NamesCon Ende Januar 2018 in Las Vegas.

Erbe geregelt

Seit genau 10 Jahren gibt es die Domaining Europe, welche seit Beginn von Dietmar Stefitz organisiert wird. Stefitz ist gelernter Industriekaufmann (mit Ausbildung in Klagenfurt, Österreich) und bereits seit 1994 als Unternehmer in der Internetbranche unterwegs. Mittlerweile lebt und arbeitet er viele Jahre in Spanien, genauer gesagt in Valenzia. Seit 2008 veranstaltet er die jährlich stattfindende Domaining Europe Konferenz.
Auch wenn zukünftig die Konferenz unter dem Label der NamesCon läuft, so wird Stefitz auch die Veranstaltung 2018 nocheinmal komplett managen um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Im Anschluss bleibt er weiterhin als Markenbotschafter beratend tätig, sodass er nicht gänzlich von der (Domaining) Bildfläche verschwindet. Nach eigener Aussage ist Stefitz begeistert, dass seine Domaining Europe Konferenz mit der Weiterführung durch die NamesCon nun ein neues Zuhause gefunden hat. Er merkte an, dass die NamesCon seiner Meinung nach die einzige Organisation ist, welche die Domaining Europe im Sinne aller Beteiligten (Teilnehmer, Sponsoren und Redner) weiterführen kann und wird. Er dankte allen Teilnehmern der letzten Jahre und wünscht dem Team der NamesCon Europe alles Gute für die Zukunft.

“After 10 years of hard work I am thrilled to find a new home for Domaining Europe. NamesCon is the only entity to carry on this conference in the spirit of all involved, be it attendees, sponsors, or speakers. I want to thank all participants of Domaining Europe in the last years and wish the team of NamesCon Europe all the best for the future.”
– Dietmar Stefitz, Domaining Europe

Seitens der NamesCon meldete sich zu dieser Übernahme Soeren von Varchmin (Vorsitzender der NamesCon) zu Wort. Er teilte mit, dass man sich freue, unter der Leitung von Dietmar Stefitz zu einer erfolgreichen NamesCon Europe 2018 beizutragen und dass man das Erbe von Stefitz, gerade in dem auch für NamesCon wichtigen Teil Europa, würdigen werde. Unter dem neuen Label möchte die NamesCon zuküftig allen Teilnehmern und Partnern einen noch größeren Mehrwert bieten.

“We are very excited to contribute to a successful NamesCon Europe 2018 under the direction of founder Dietmar Stefitz. Europe is an important forum for NamesCon, and as we enter into the 10th year of Domaining Europe we look forward to honoring Dietmar’s legacy and bringing even more value to the event for both attendees and partners.”
– Soeren von Varchmin, NamesCon

Weitherin gibt es ein Statement von Rolf Larsen, CEO und Gründer des ngTLDs .GLOBAL, der sich ebenfalls über die Weiterführung durch die NamesCon freut und erwähnte, dass die Branche genau solche Konferenzen weiterhin benötigt, die sich primär auf die kommerzielle Nutzung und den Besitz von Domainnamen konzentrieren. Solche Events sind der Schmelztiegel für Treffen zwischen allen Schichten der Domain-Branche.

“The initiative to create NamesCon Europe as a successor to Domaining Europe will likely benefit the domain industry in much of the same way NamesCon Global has done in USA. The industry needs events that has a primary focus on commercial use and ownership of domain names. Naturally, an event like this becomes a melting pot for meetings between all layers of the domain industry.”
– Rolf Larsen, .GLOBAL President 

 

 

NAMESCON GLOBAL

Mit dem neuen Event in Europa ist die NamesCon nun global bestens aufgestellt um die wichtigsten Märkte hinsichtlich der Domain-Branche abzudecken. Neben der ursprünglichen NamesCon, die jährlich in Las Vegas stattfindet (nächster Termin Ende Januar 2019),  ist bereits die NamesCon India (nächster Termin Ende Mai 2018 in Mumbai) ein Erfolg und ab diesem Jahr soll die NamesCon Europe an diese Erfolge anschließen.

Domaining Europe / NamesCon Europe 2018

Die diesjährige NamesCon Europe findet vom 7. Juni 2018 bis 9. Juni 2018 in Valenzia, Spanien statt. Noch bis einschließlich 16. März gibt es 50% Ersparnis auf die Ticketpreise als Frühbucherrabatt. Die Ticketpreise umfassen alle Mahlzeiten (Kaffeepausen, Mittagessen, Galadinner) sowie eine Sightseeing Tour durch Valenzia.

 

 

Quellen: Domaining Europe, NamesCon, OnlineDomain.com (Zitate), DNJournal, Linkedin, About.me

Verwandte Themen

Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Domain Name Industry Brief für Q1/2018 veröffentlicht Verisign, Betreiber der beiden Top-Level-Domains .COM und .NET sowie von zwei globalen Root-Nameservern, veröffentlichte kürzlich den Domain Name Industry Brief (DNIB) für das erste Quartal 2018. Mit rund 333,8 Millionen registrierten Domainnamen sti...
Wochenrückblick: Kalenderwoche 21/2018 Der folgende Beitrag enthält eine kurze Zusammenfassung der letzten 7 Tage aus der Domain-Branche. Mittlerweile gibt es acht Domain-Streitschlichtungsverfahren gegen Domainnamen mit Googles neuer Top-Level-Domain .APP. Weiterhin werden nach dem final...
Inhaber-Selbstverifizierung bei Sedo Mit dem Eintreten der neuen Datenschutz-Grundverordnung DSGVO am heutigen Tag "stirbt" nun auch die in der Domain-Branche so wichtige wie beliebte WHOIS-Abfrage fast aus. Es ist nicht mehr möglich, sich mittels einer WHOIS-Abfrage über den Domain-Inh...