KW36: DN Sales Report – .DE Domains rocken die Charts

KW33-KW35: DN Sales Report – Die Urlaubszeit ist vorbei
8. September 2018
Tägliche Zusammenfassung
Domain-Verkaufsübersicht vom 12.09.2018
14. September 2018

KW36: DN Sales Report – .DE Domains rocken die Charts

Der Bericht über Verkäufe auf dem Domain-Aftermarket in der ersten vollen Septemberwoche kann sich sehen lassen! Nicht unbedingt wegen des Gesamtumsatzes, welcher mit 695,275 US-Dollar (ca. 598.300 EUR) eher im Mittelfeld liegt. Auch nicht unbedingt aus dem Grund, dass Sedo mit 17 verkauften Domainnamen (von 20) die Liste der Broker anführt. Sondern eher deswegen, dass es diesmal eine sehr erfolgreiche Woche hinsichtlich Verkäufe mit der länderspezifischen Endung für Deutschland war! Insgesamt können wir über neun .DE Domains berichten, welche alle Verkaufspreise zwischen 3.500 EUR und 119.000 EUR erzielten. Drei der Verkäufe schaffen es sogar in die Top20 – einer bis fast ganz nach oben, aber auf Platz 2 war dann Schluss. Der Spitzenplatz hatte dann doch einen mehr als doppelt so hohen Verkaufspreis.

Lernen Sie, erfolgreich in Domains zu investieren.Fangen wir aber der Reihe nach an: Den ersten Platz belegt der Verkauf der Keyword-Domain Mastermind.com. Der Käufer zahlte einen Preis von 275,000 US-Dollar für diesen Namen. Elliot Silver (DomainInvesting.com) wurde zuerst auf diesen Verkauf aufmerksam, hakte nach und bekam am Ende schließlich nicht nur eine Antwort sondern sogar ein Video, in welchem der Käufer erklärt, warum seine Firma diesen Namen für diese Summe kaufte. Das rund 12 minütige Video gibt es auf Elliots Blog zu sehen. Platz 2 geht mit einem Verkaufspreis von 119.000 EUR an die Domain Bad.de. Ein super kurzes, generisches deutsches (aber auch englisches: bad => „schlecht“) Keyword! Gebrokert wurde der Name von einem deutschen Urgestein der Domainbranche: Christoph Grüneberg. Die Domain löst allerdings noch nicht auf und dank DSGVO lässt sich nicht mehr so einfach herausbekommen, auf wen der Name nun registriert ist. Mit diesem Verkaufspreis landet Bad.de zwar „nur“ auf dem zweiten Platz in den wöchentlichen Top20, jedoch erobert die Domain vorerst den ersten Platz im Jahreschart aller länderspezifischen Top-Level-Domains (ccTLDs). Damit ist Music.ai abgelöst (Verkaufspreis im Januar 2018 waren rund 101,000 US-Dollar) und rangiert ab nun auf Platz 2.
Wir müssen in den Top20 nun gar nicht so weit nach unten sehen. Platz 3 belegt mit einem Verkaufpsreis von 30,500 US-Dollar die dreistellige Domain EBF.com, aber schon auf Platz 4 erfreuen wir uns eines weiteren .DE Domains! Feinschmecker.de wurde für 21.000 EUR via Sedo verkauft. Für die dritte Domain müssen wir nun bis ans Ende der Tabelle springen und können dort aber über den Verkauf von Namensaufkleber.de berichten. Gekauft für 8.400 EUR freut sich nun der neue Inhaber über diesen Namen und über Platz 20 in den Charts. Die Domain leitet nun auf namensetiketten.de weiter. Inhaber ist hier eine Firma mit Hauptsitz in Lübeck. Dieser Kauf ist sicherlich keine schlechte Entscheidung gewesen!

netcup.de

Domainverkäufe deutscher ccTLDs

Die weiteren .DE Domainverkäufe aus der letzten Woche können sich natürlich auch mehr als sehen lassen. Neben den drei eben schon erwähnten Verkäufen, die es in die Top20 schafften, bietet die letzte Woche noch sechs weitere Verkäufe. Bei der Domain Badprofi.de, welche für 7.500 EUR den Besitzer wechselte, sind wird gespannt, ob es sich hier um dem selben Käufer handelt, der auch Bad.de erworben hat. Da beide Domains am gleichen Tag verkauft wurden und ebenfalls nun beide die gleichen Name-Server Einträge haben, könnte man dies als leichtes Indiz dafür sehen. Sicher ist es aber natürlich nicht.
Ebenfalls einen Verkaufspreis von 7.500 EUR erzielte die Domain Webschmoeker.de. Hierbei scheint es sich tatsächlich um eine Privatperson zu handeln, welche den Namen erworben hat. Die Domain löst auf eine entwickelte Webseite auf, allerdings werde ich beim Anschauen/Durchlesen nicht so richtig schlau daraus. Bei einem weiteren Verkauf wechselte die Domain Sportart.de den Besitzer, via Sedo und für 6.200 EUR. Es wurde auch eine IDN Domain verkauft. Die Umlautdomain Künstler.de lies sich der neue Besitzer rund 5.700 EUR kosten, Käufer scheint ein deutscher Domaininvestor zu sein, welcher sich die Domain für sein Portfolio gesichert hat. Weiterhin wurde noch BlueCity.de verkauft, hier hat der neue Inhaber aber seinen Wohnsitz in Dänemark. Gekauft wurde die Domain für 3.800 EUR. Last but not least… Bussgeld-Katalog.de fand ebenfalls einen neuen Eigentümer. Der ist nun die CODUKA GmbH mit Sitz in Berlin (zu dieser Firma gehört ebenfalls die Domain geblitzt.de). 3.500 EUR wurden für diesen Namen gezahlt.

Domainverkäufe neuer generischer TLDs

Domainnamen mit Endungen der neuen generischen Top-Level-Domains wurden auch einige gehandelt. Die meisten Verkäufe fanden jedoch (erneut) über die .GLOBAL Registry statt und haben daher die Endung .global. Hierbei handelt es sich aber nicht im eigentliche Sinne um Verkäufe, die auf dem Domain-Aftermarket stattfanden, wir erwähnen sie trotzdem, sonst wäre dieser Abschnitt regelmäßig so gut wie leer und könnte weggelassen werden…
Immerhin gibt es einen einzigen bestätigten Verkauf eines Namens mit einer der neuen Endungen. Es wurde ein .studio Domain verkauft! AR.studio wechselte für rund 15,720 US-Dollar via Sedo den Besitzer. Damit schaffte es der Name übrigens auch auf Platz 11 des Top20 Charts. Alle weiteren Domains wurden, wie geschrieben, direkt über die .GLOBAL Registry verkauft, hier folgt die Liste der Verkäufe: 360.global und Server.global für jeweils 8,000 US-DollarBLU.global, Dynamic.global und ISL.global für je 4,800 US-Dollar.Die Domain MRS.global wurde für 4,300 US-Dollar verkauft. Die beiden Städtenamen Seattle.global und Victoria.global wurden von der Registry für jeweils 1,200 US-Dollar an Kunden verkauft.




Abschließend die Top20 der gemeldeten Domainverkäufe zwischen 03.09.18 und 09.09.18 (KW: 36).

Folgende TLD-Verkäufe sind in der Tabelle farblich hervorgehoben:  DE 
#DomainPreisDatumBroker
1Mastermind.com$275,00017.06.2018eNaming
2Bad.de119.000 EUR = $138,04005.09.2018Sedo
3EBF.com$30,50030.08.2018Sedo
4Feinschmecker.de21.000 EUR = $24,36005.09.2018Sedo
5Westleaf.ca26,190 CAD = $20,16603.09.2018DomainMedia.ca
6Truskin.com$19,50003.09.2018Sedo
7Acorn.me$19,00003.09.2018Grit Brokerage
8Vegas.co$18,50002.08.2018Sedo
9Trade.co15.000 EUR = $17,40005.09.2018Sedo
10Bitsea.com$16,00005.09.2018Sedo
DNAcademy
11AR.studio12.000 GBP = $15,72005.09.2018Sedo
12VQX.com12,200 EUR = $14,15230.08.2018Sedo
13FYAT.com12.075 EUR = $14,00705.09.2018Sedo
14HubSpace.com10.000 EUR = $11,60004.09.2018Sedo
15VIPWomen.com9.990 EUR = $11,58805.09.2018Sedo
16Cred.net$10,00003.09.2018Sedo
16Duyan.com$10,00008.09.2018Sedo
18Better.io$9,99911.09.2018Sedo
18CFL.org$9,99906.09.2018Sedo
20Namensaufkleber.de8.400 EUR = $9,74406.09.2018Sedo
 Gesamt: $695,275 
#DomainPreisDatumBroker

Spitzenreiter nach TLDs in der Liste: .COM (9/20)
Spitzenreiter bei den Brokern: SEDO (17/20)

 Hier finden Sie die Auswertung aller bisher gemeldeten Domainverkäufe aus unseren Top20 im aktuellen Jahr. Eine tägliche Zusammenfassung über Verkäufe auf dem Domain-Aftermarkt finden Sie in unserem Tagesreport.

Quellen: DNJournal, NameBio, Twitter, Denic, Internet

Portfolio